1. GIPS Digitalisierungskongress für Stadtwerke

1. GIPS Digitalisierungskongress  

06. + 07. Oktober 2020 in Köln, Hotel Mondial am Dom
Und Sie sind herzlich eingeladen!

Themenhighlights:

  • Megatrends, die den Energievertrieb und die Kundenkommunikation maßgeblich beeinflussen werden
  • Trends und Ziele der Digitalisierung für Stadtwerke – Was ist möglich?
  • Digitale Geschäftsmodelle und Online-Marketing – Ideen und Praxisbeispiele
  • Personalisierung und Individualisierung: Zielgruppenansprache im Energievertrieb
  • Erfolgreiche Zielgruppenansprache/CRM und API-Management
  • Stolpersteine Sicherheit und Datenschutz

Mit Beiträgen u.a. von:

  • Hakan Atak, Geschäftsführer, Hehner Reus Systems GmbH
  • Anne-Kathrin Beyer, Bereichsleiterin Marketing, Städtische Werke Magdeburg GmbH & Co. KG
  • Stefan Freitag, Geschäftsbereichsleiter Markt, Stadtwerke Detmold GmbH
  • David Hofmann, Bereichsleiter Portfoliomanagement, Schleupen AG
  • Martin Patzig, Project Manager, Senior Consultant, ITC Internet-Trade-Center AG
  • Guido Reus, Geschäftsführer, Hehner Reus Systems GmbH
  • Daniela Simon, Leiterin Unternehmenskommunikation, Stadtwerke Troisdorf GmbH
  • Eckart Strangfeld, Leiter für Marktforschung und Data Mining, Mainova AG
  • Carsten Wagner, Geschäftsführer, VKU Verlag GmbH
  • Dr. Eike Wenzel, Trend- und Zukunftsforscher, Institut für Trend- und Zukunftsforschung (ITZ)

Schauen Sie sich hier unser vollständiges Programm an:

Dinnerfahrt auf dem Rhein

Am Ende des ersten Tages möchten wir mit Ihnen zusammen mit der MS Jan Wellem auf dem Rhein zu neuen Ufern aufbrechen und den Abend bei einem gemütlichen Abendessen ausklingen lassen.

Die Teilnahme ist für Kunden kostenlos.
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt (max. zwei Personen pro Unternehmen, weitere Personen auf Anfrage).
Teilnahmegebühr für Nichtkunden: 490,00 Euro (zzgl. MwSt.)

Melden Sie sich gerne schon jetzt an.
Wenden Sie sich für eine Anmeldung an Carolin Klein unter klein@hr-sys.de.

Bitte beachten Sie, dass ein Rücktritt von Ihrer Anmeldung nur schriftlich bis zum 31. August 2020 kostenlos möglich ist. Bei Absage nach diesem Termin wird Ihnen die Teilnahmegebühr nicht erstattet. Kunden müssen wir in diesem Fall eine Aufwandsentschädigung von 350,00 Euro (zzgl. MwSt.) in Rechnung stellen.
Selbstverständlich können Sie aber kostenfrei eine Vertretung für den angemeldeten Teilnehmer schicken.

Für alle Teilnehmer haben wir direkt im Hotel Mondial am Dom und im Hotel Eden ein Abruf-Kontingent für Hotelzimmer einrichten lassen. Dieses steht Ihnen unter dem Stichwort: "Hehner Reus Systems GmbH" bis zum 07.09.2020 zur Verfügung. (Die Hotelkosten werden nicht von HR Systems übernommen)